Linzerschnitte

Die Linzerschnitte ist eine Schnitte aus Mürbteig mit einem hohen Anteil an gemahlenen Haselnüssen, mit einer Füllung aus Ribiselmarmelade und einem Teiggitter als oberste Lage.

Angaben für 100 g

Brennwert 1746 kJ
Kalorien 417 kcal
Fett 23,5 g
Kohlenhydrate 43,6 g
Protein 7,5 g
Ballaststoffe 4 g
Alkohol 0 g
Broteinheiten 3,6

Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Haselnüsse, Brösel, Hefe, Salz, Speiseöl, Gewürz, Kakao
Nüsse können Spuren von Schalen enthalten

Geschichte:
Torten mit ähnlichen Zutaten und Erscheinungsbild sind bereits aus dem römischen Reich überliefert. Vereinzelt wird behauptet, ein Wiener Konditor namens Linzer hätte die Linzer Torte erfunden. Da kein Wiener Zuckerbäcker namens Linzer historisch nachweisbar ist und die historische Namensgebung von Speisen ursprünglich nach geographischen Gesichtspunkten erfolgte, ist es viel wahrscheinlicher, dass der Name Linzer Torte sich von der Stadt Linz ableitet.


Durch die Zugabe von Nüssen und Speiseöl erhalten wir eine lange Frischhaltung.
In der Kühlvitrine gelagert bis zu 3 Tagen zum Verkauf geeignet.