Laugengebäck

Laugengebäck Angaben für 100 g

Brennwert 1190 kJ
Kalorien 284 kcal
Fett 1,7 g
Kohlenhydrate 56,7 g
Protein 9,6 g

Zutaten: Weizenmehl, Wasser, pflanzliche Margarine, Malz, Salz und Weizenvorteig, Hefe

Laugengebäck ist eine spezielle Art Gebäck bei dem die Teiglinge aus schweren Hefeteig bereitet und vor dem Backen in eine maximal 4%ige Natronlauge getaucht werden. Dadurch entsteht beim Backen die typische braunglänzende Oberfläche, und das Gebäck erhält seinen speziellen, kräftigen bezeichneten Geschmack. Die Brezellauge bleibt nur auf der Teigoberfläche und dringt nicht in den Teigling ein. Durch das beim Backen austretende CO2 (Kohlendioxid) wird die Brezellauge umgewandelt und neutralisiert. Dabei geht die ätzende Wirkung der Lauge verloren. Brezellauge zählt zu den Zusatzstoffen, die nicht klariert werden müssen. Typische Laugengebäcke sind die Laugenbrezel, der Laugenstengel. Auf Bestellung werden Brezel oder sonstige Gebilde in allen Größen und Formen hergestellt.

Ernährungsinfo:
Milchfrei, Sojafrei , Eifrei , Nussfrei